Diary

16. Juli 2011

Wuhu! Nur noch weniger als 2 Wochen :o
Ganz schoen komisch, wenn ich so dran denke udn realisiert habe ich es immer noch nicht so ganz, aber kommt schon noch (:

6. Juni 2011

Ich habe meine Gastfamilie!!! (:
Thihi, wie ich mich freue (: Ich werde in Port Augusta/Stirling North leben. Ich bin ja mit Rotary in Australien und deswegen habe ich ja auch mehrere Familien. Aber ich habe heute eine Mail von meinem 2. Gastdad bekommen (: Er heißt Graham und seine Frau Gail, sie haben noch eine Katze, da die beiden aber waehrend ich ankomme in Europa sein werden, wohne ich erst eine Woche bei Emily, seiner ältesten Tochter und dann bei Keith und Merry, Freunden von Graham. Graham und Gail werden 60, aber das stoert mich nicht (: Ich werde auf das Caritas College gehen, einer katholischen Schule und die Schuluniformen sind seeeehr streng. Kein Make-up, nur Socken in bestimmten Farben, wenn die Haare laenger als das Schluesselbein sind, muss man ein Zopf tragen etc..
Aber hey, eine Erfahrung (:
Achja, die Katze denkt, sie waere die Queen und Graham hat drei Kinder. 
Emily hat auch noch 3 Kinder (3,5,7) Ich freu mich so sehr ((: 

4. Mai 2011

Haha :D
ich habe bei dem Reisebuero angerufen und nachgefragt, warum mein Flug denn nach Adelaide gebucht worden sei, obwohl ich doch gar nicht weiß, wo ich hinkomme. Waere ja doof, wenn ich nach Darwin komme & nach Adelaide fliege (x
Auf jeden Fall; es hieß, dass Rotary dem Reisebuero das sagt, wo wer hin soll und ich schließe daraus, dass die auf jeden Fall wissen, in welchen Distrikt ich komme.
Also;
Ich komme wahrscheinlich in die Naehe von Adelaide!! ((:

22. April 2011

                                                                                 Es gibt nichts Schöneres,

                                                                                 als geliebt zu werden,

                                                                                 geliebt um seiner selbst willen;

                                                                                 oder vielmehr trotz seiner selbst.

                                                                                                              - Victor Hugo

E-Ticket bekommen! (:

19. April 2011

                                                                        Erfahrung leasst sich ein
                                                                        furchtbar hohes Schuldgeld bezahlen,

                                                                        doch sie lehrt wie niemand sonst!
                                                                                                         - Thomas Carlyle

Ouhman, ich will auch wissen, wo ich hinkomme! Jetzt! Waehrend viele schon ihren Ort, Familie etc, kennen, oder wenigstens den Distrikt, weiß ich noch gaaaar nichts ): Ich will, will, will nicht mehr warten! :D
Eine aus meiner Schule auch von Rotary kommt auf die Florida Keys *-* Richtig toll & ich freu mich immer noch fuer sie. (:
Aber langsam wird's Zeit, dass ich meine Familie kennen lerne. Schaetze die Australier gehen alles mehr mit "No Worries, Mate!" an.. Haben die eigentlich schon mal an das Visum &&& gedacht?! (x

26. März 2011

Toll, ich sitze bei diesem wundervollen Wetter drinnen. 2 Stunden Geschichte gemacht & jetzt eben noch Spanisch & Englisch. Yeay, wie sehr ich mich freue -.-*
& noch mal zum Post unter mir:
Zweifelsphase nicht mehr wirklich da.
Am 24.02 eine Mail mit meinem vorraussichtlichen Flugtermin bekommen (29. Juli). Mal sehen, ob das klappt. Aber ich moechte trotzdem gerne hier bleiben, aber irgendwie auch nicht ;P
Wird bestimmt noch. (:

9. Februar 2011

Zweifel- Phase.
Ich weiß nicht mehr, ob ich wirklich gehen will. Irgendwie will ich total gerne in meinem Jahrgang bleiben & mit ihnen Abi machen, aber ich weiß auch, dass ich mich in 5 Jahren derbst darueber aergeren werde, wenn ich nicht gehe. ):
Arhh! Was soll ich tun. ):

29. November 2010

                      Warum reisen wir?
                      Auch dies, damit wir Menschen begegnen, die nicht meinen,
                     dass sie uns kennen ein fuer allemal;
                     damit wir noch einmal erfahren, was uns in diesem Leben moeglich sei.
                     - Es ist ohne hin schon wenig genug.
                                                                                                                  Max Frisch

So, vor zwei Wochen hatte ich meine zweite Orientation.
Ach, uebrigens, ich habe meinen RC Club gewechselt. Mir wurde nach der ersten Orientation einfach so gesagt: Noe, machen wir nicht mehr.. De Begruending habe ich nicht verstanden. ):
Aber nun zum 2. Seminar.
Dort habe ich ein paar vom Forum kennen gelernt & die sind alle echt nett & allgemein war das voll cool. Nur ein wenig langweilig, da uns fast 5 mal die Regeln erklaert wurde.
& dann haben wir unsere Laender mit 1 Stunde Verspaetung bekommen;
Australien!
1 von 5 Plaetzen im District 1850.
Yeah!

13. September 2010

                                                      Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken;
                                                      sie beleuchtet stets nur das Stück Weg,
                                                      das wir bereits hinter uns haben.

                                                                                                                   Konfuzius

Alsoo um vorne anzufangen.
Vorgestern hatte ich meine erste Orientation in Oldeburg. (: Total interessant + witzig. Uns wurde viel erklärt, gaaanz genau, wie man die Bewerbung machen muss etc. + dann hatten wir Zeit mit den Inbounds (Leute, die momentan in Deutschland ein ATJ mache) + mit Rebounds (Leute, die aus ihrem ATJ zurück gekommen sind) zu reden. Außerdem war ein Chairman aus Australien da mit dem ich geredet habe. War total cool. ;P
Gestern hatte ich mal wieder ein Tunier. Verdammt waren wir schlecht. Trotzdem erster, aber mhm ich fand mich schlecht..
Heute liege ich krank im Bett. -.-* Kopfschmerzen + so was halt. Kann auch daran liegen, dass ich gestern um 4 Uhr aufstehen musst + dann meine erste Prüfung um 9:30  oder 8:30 war und meine letzte um 15 Uhr + wir dann noch auf die Siegerehrung warten mussten. Argh, viel zu langer Tag.
Alles in Allem gutes Wochenende gehabt..

2. September 2010

                                                                            Man reist nicht um anzukommen,
                                                                            sondern um zu reisen.
                                                                                    Johann Wolfgang von Goethe.

Heey.
Um mich mal kurz zu melden + meinen Blog zu aktualisieren, ich bin zu meiner ersten Orientation von Rotary eingeladen. (:
Außerdem hatte ich schon ein Gesrpaech mit meiner Jugendbeauftragten. Sie meinte am Telefon habe ich mich sanft + zurueckhaltend angehoert, aber als sie mich sah, konnte sie in meinem Gesicht sehen, wie temperamentvoll ich bin. ;P

18. August 2010

Heey. (:
War ein bisschen länger her seitdem ich geschrieben habe.
Also gestern habe ich bei dem Rotary Club Worpswede meine Bewerbung abgegeben. Ich habe mich tausendmal bedankt + mein perfektes "Ich-bin-nett"-Lächeln aufgesetzt. (;
+ heute habe ich schon eine verwirrende Mail von meiner Jugendbeauftragten bekommen.
Näheres erklärt sie mir noch mal später, aber sie muss noch ein paar Infos suchen..
Es ist noch ein sehr junger Club.
Mhm. + sonst?
Ich bin heute 2x total nass geregnet. -.-* Oder warte..3x.
Einmal von der Schule zum Training.
Vom Training nach Hause+ letzendlich beim Zeitungsaustragen. (BTW. Das letzte Mal!)
Das war mal kalt. (;
+ heute hatte ich mein absolutes Lieblingsfach: Darstellendes Spiel. So ein tolles Fach. Ich bin verdammt froh, dass ich es gewählt habe. ;D

13. Juli 2010

Ouhman, jetzt ist sie weg. ):
Auf dem Weg nach Neuseeland. War schon traurig...
Ich bin extra noch nach Hannover gefahren, damit ich ihr noch mal "Tschuess" sagen konnte. Ich bin auf jeden Fall froh, dass ich es getan habe. Sonst haette ich bestimmt ein total schlechtes Gewissen bekommen; spaetestens in ein paar Tagen. Chees Oma & Opa waren auch da, so wie Frauke, Stephan & noch ein paar andere. Wir haben alle mit Chee auf ihren Flieger gewartet-Saßen da, tranken Sekt; Okay, wir bekamen keinen Erdbeersekt, aber dafuer hatten wir Robbie Bubbles oder wie auch immer. Wir haben gelacht, waren teilweise kurz vorm weinen & dann nach vielen witzigen Kommentaren von ihrem Dad, mussten wir uns verabschieden. Jeder noch einmal knuddeln, tausende Versprechen sich nicht zu vergessen & viele tröstende & glueckbringende Worte spaeter, mussten wir uns wirklich trennen...
Wir schauten ihr zu, wie sie durch die Kontrollen ging, noch ein großes Winken, dann war sie auch mit den anderen TASTIES verschwunden & wir machten uns auf den Weg zur Aussichtsplattform, die man dann zahlen musste, also ließen wir es.